Rijeka ist der größte kroatische Hafen und eine Industriestadt. Sie liegt in der Bucht von Kvarner und verbindet das Verkehrssystem des Binnenlandes mit dem der Seefahrt. 1719 ist Rijeka zur freien Hafenstadt erklärt worden. Das alte Stadtteil prägen die Gebäude des späten Barock, Historizismus und der Sezession. Die wichtigsten kulturgeschichtlichen Denkmäler: der Triumphbogen aus dem 1. Jh., der Stadtturm aus dem 15. Jh., das alte Rathaus aus dem 15. Jh., die Festung Trsat aus dem 13. Jh., die Kirche der hl. Maria von Loretto aus dem 15. Jh.

Das touristische Bild der Stadt Rijeka wird bestimmt durch ihre geographische Lage am Ende der Kvarner-Bucht im adriatischen Meer. Diese Lage wird vervollständigt durch natürliche, kulturelle und geschichtliche Werte und das Mittelmeerklima.  Rijeka ist eine Stadt von reicher und stürmischer kultureller Vergangenheit, hat Seefahrtstradition, ist ein Fremdenverkehrs- und Transitzentrum sowie eine Messestadt. Rijeka ist das Zentrum der Kvarner Region in bezug auf Verwaltung, Administration, Handel, Geschäft, Universität und Kultur. Mit dem World Trade Center und dem größten Hafen an der Adriaküste ist Rijeka ein Ort zahlreicher geschäftlicher Kontakte mit der ganzen Welt.

In Rijeka befindet sich das bedeutendste Fremdenverkehrs- und Seeterminal, ein Anlegeplatz für Fähren und Schiffe, von wo aus sämtliche Schiffahrtslinien entlang der Adriaküste und zu den Inseln auslaufen, für Passagierverkehr ebenso wie für Fahrzeuge. Rijeka erreicht man über das Festland, auf dem See- und auf dem Luftweg.

Um Rijeka kennenzulernen, müssen Sie einen Spaziergang durch den Korso, einer bekannten Promenade in der Stadtmitte, machen, unter dem Stadtturm, dem Symbol der Stadt, vorbeikommen, zu dem romantischen Bauwerk von Trsat hinaufsteigen und  den Marienwallfahrtsort auf Trsat, eine der weltweit ältesten Kultstätten, besuchen.

(QUELLE:www.cromaps.com)

Entdecken Sie die Stadt der Geschichte, Kultur und des Vergnügens! Machen Sie einen Spaziergang auf den Stadtplätzen und der Promenade Korzo, besuchen Sie die Altstadt, den Wallfahrtsort der Mutter Gottes auf Trsat und besuchen Sie in den Abendstunden eine Theatervorstellung, essen Sie in einem der erstklassigen Restaurants und lassen Sie die Nacht im Rhythmus eines der zahlreichen Nachtklubs ausklingen.

Ein Wahrzeichen der Stadt Rijeka ist sicherlich Trsat, eine mittelalterliche befestigte Stadt der kroatischen Fürsten Frankopan und ein Marienwallfahrtsort.
Einer der größten mitteleuropäischen Häfen und bis vor kurzem das industrielle Zentrum, Rijeka bietet viele Möglichkeiten. Egal, welche Sie auswählen, Sie werden sich überzeugen: diese Stadt hat eine anziehende touristische Seite. In der Stadt finden zahlreiche kulturelle Unterhaltungsveranstaltungen statt, z. B. die Sommernächte von Rijeka sowie Musik- und Theaterveranstaltungen.

Der Karneval von Rijeka ist einer der größten weltweit; das Besondere daran ist die Verbindung der slawischen Tradition und des urbanen Karnevals, der jenem in Venedig ähnelt. Wenn Sie das Meer und Schiffe lieben, versuchen Sie Ihr Glück bei der Segelregatta Fiumanka. Oder machen Sie einfach einen Spaziergang über die Strandpromenade der Stadt und genießen Sie die Architektur der alten Paläste (Wohinz, Adria...), finden Sie die Ruhe in den schönen sakralen Objekten (Kathedrale Sv. Vid) oder unternehmen Sie eine Reise in die Vergangenheit in einem der Museen...

(QUELLE:www.croatia.hr/de)

Rijeka ist der größte kroatische Hafen und auch ein wichtiger europäischer Hafen aufgrund der guten Verkehrsanbindung an das Hinterland, modernen Hafenanlagen und der starken See-und Handelstradition. Die Entwicklung der Stadt nahm mit dem Bau der Straße nach Karlovac und mit dem Ausbau des Schienenverkehrs nach Wien und Budapest im 19. Jahrhundert immer mehr zu.

Heute ist Rijeka ist ein wichtiges Handels-und Marine-Zentrum mit einer entwickelten Industrie (Schiffbau, Erdölraffinerie, Dieselmotorenfabrik, Schiffshebewerke, Schiffsausstattungen, Papierfabrik usw.) und es ist auch ein kulturelles und künstlerisches Zentrum mit einer großen Anzahl von Kultur-und Bildungspolitischen Institutionen und Schulen.

(QUELLE:www.rijeka24.com/de)

  • Urlaub in Rijeka, Kroatien - über Rijeka - Foto 1
  • Urlaub in Rijeka, Kroatien - über Rijeka - Foto 2